Asiatisch gebratenes Rindfleisch mit Spinat

Da ich in den letzten Tagen krank war und noch immer huste wie verrückt, jedoch extremen Gusto auf etwas asiatisches habe, und mein Kühlschrank voll mit Spinat war, gibt’s nun ein schnelles Asia-Gericht!

Asiatisch gebratenes Rindfleisch mit Spinat

Zutaten (für 1 Person)

200 g Rindslungenbraten (wenn’s euch zu teuer ist, könnt ihr auch ein anderes qualitativ hochwertiges Rindfleisch nehmen)
1 EL Sojasauce
1 EL Sesamöl
1 EL Teriyakisauce
1 Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer
100 g Spinat
100 g Bambussprossen

Zubereitung

Rindfleisch in dünne Scheiben schneiden und in Sojasauce, Sesamöl und Terriyakisauce kurz marinieren lassen. Dann in einer Pfanne (oder im Wok) Öl erhitzen und den in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch und Ingwer anbraten. Dann das Rindfleisch anbraten. (inklusive Marinade) Die Bambussprossen und den Spinat waschen und in der Pfanne zugedeckt kurz mitdünsten lassen. Dann anrichten und fertig!

Kosten
– mit Preisen vom 6.April 2011: 10,91 €