Ruccolasalat mit Früchten und Kernölvinaigrette

Im Sommer versuche ich immer, etwas leichter zu essen als sonst. Es gelingt mir zwar nicht immer… aber immer öfter.

Diesen Salat hatte ich schon seit einer Woche geplant. Leider habe ich aber beim Einkaufen immer irgend etwas vergessen. Einmal war auf einmal kein Ruccola in meinem Einkaufskorb, dann haben wir am Vortag den Mozzarella aufgegessen, das Kernöl war aus, etc. etc. Aber heute ist es mir endlich gelungen, meinen Traumsalat zu machen.

Mmmmh… aber bitte nur mit wirklich qualitativ hochwertigem Kernöl machen!

Ruccolasalat mit Früchten und Kernölvinaigrette

Zutaten (für 1 Person)

60 g Ruccola (das sind ca. 2 Hand voll)
1/4 Birne
2 EL Heidelbeeren/Blaubeeren
1 Mozzarella
2 Cherrytomaten
Salz, Pfeffer

Für die Vinaigrette
4 EL Kürbiskernöl
2 EL weißer Balsamico
1 kleine Schalotte

Zubereitung

Den Ruccola waschen und in der Salatschleuder trocken. Dann mit allen anderen Zutaten auf ein Teller drapieren. (Die Birne waschen und in Spalten schneiden, den Mozzarella zerreißen und darübergeben, die Cherrytomaten waschen und in 1/8 schneiden) Dann pfeffern und salzen.

Für die Vinaigrette das Kernöl mit dem Balsamico und der sehr klein geschnittenen Schalotte mit dem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren. Dann mit einem Löffel langsam über den Salat gießen.

Mit einem Baguette genießen. Mmmmh, ein leichtes, köstliches Sommermittagessen!

Kosten pro Person
– mit Preisen vom 27. Juni 2011: 2,69 €

Advertisements
Veröffentlicht in: Salat

3 Gedanken zu “Ruccolasalat mit Früchten und Kernölvinaigrette

  1. Janneke schreibt:

    Ich esse im Sommer auch total gerne Salate! Das Rezept find ich super, vor allem die Heidelbeeren hören sich exotisch an. Werd ich sicher mal ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Janneke

  2. PIP schreibt:

    Hi Dett!

    birne und kernöl klingt ja wirklich außergewöhnlich, aber warum nicht??
    wenn ich auf deine seite klicke rinnt mir immer sofort das wasser im mund zusammen (weil ich auch weiss, dass das, was du kochst, immer super gut schmeckt !!)
    lg
    PIP

  3. Katie schreibt:

    Lecker, lecker – so ähnlich sieht momentan mein tägliches Mittagessen aus. Allerdings mit Apfel, Melone, Erdbeeren, Gurke, Pinienkernen und ein paar Rosinen. Und ins Dressing kommen bei mir noch Senf, Honig und Balsamicoessig. Haachja…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s