Amerikanischer Apple-Blueberry Pie

Happy July 4th!! Da ja heute der amerikanische Unabhängigkeitstag in den USA gefeiert wird, ich endlich wieder einigermaßen gesund bin (ja, ich war die letzten Tage krank, daher meine Blog-Abwesenheit) und schon ewig nichts mehr gebacken habe, gibt es heute einen Pie.

Aus Film und Fernsehen kennt man ja den Apple Pie, der wirklich sehr gut ist, aber da ja auch gerade die Heidelbeerzeit anfängt, habe ich Äpfel und Blaubeeren einfach gemischt. Mmmmh – lecker!

Pie erinnert mich ja vom Geschmack her an Strudel, da Pies ja auch einfach gebackene Früchte mit Teig umhüllt sind. Der Teig dieses Kuchens jedoch hat etwas von Blätterteig!! Schmeckt auf jeden Fall köstlich, und noch dazu fast ohne Zucker! (Dafür mit umso mehr Butter…*ähäm*)

Apple-Blueberry Pie (Apfel- Heidelbeer Pie)

Zutaten

Für den Teig

300 g Mehl (+Mehl zum Ausrollen und Kneten)
250 g Butter
1 TL Salz
1 TL Zucker
10 EL Eiswasser

Für die Fülle

4 große Äpfel (ich habe Granny Smith verwendet)
125 g Heidelbeeren

Zubereitung

Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Mehl, dem Salz, Zucker und dem Eiswasser so lange verkneten, bis man erkennen kann, dass ein Teig entstanden ist. Nicht zu viel verkneten, ansonsten pickt der Teig wegen der geschmolzenen Butter überall! Dann den Teig in Plastikfolie einwickeln und im Kühlschrank rasten lassen.

Während dessen die Äpfel schälen und das Kernhaus entfernen. In feine Spalten schneiden und mit den Blaubeeren vermengen.

Das Rohr auf 180°C vorheizen und die Pie-Form vorbereiten.

Jetzt den Teig aus dem Kühlschrank holen und nochmal mit etwas extra Mehl gut verkneten und in zwei Kugeln formen. Beide Kugeln zu Scheiben ausrollen. Eine Scheibe in die Pie-Form geben. Die andere in Streifen schneiden.

Die Früchte in den Teig füllen und die Teigstreifen als Gitter darüber legen. Als Abschluss noch den Rand mit einer Gabel eindrücken.

Bei 180°C für 20 min backen, dann die Temperatur auf 150°C reduzieren und nochmals 30 min weiterbacken lassen.

Mit Sorbet und Schlagobers servieren – köstlich!!

Kosten pro Stück (bei 8 Stück)
– mit Preisen vom 4. Juli 2011: o,83 €

Advertisements

2 Gedanken zu “Amerikanischer Apple-Blueberry Pie

  1. Ina schreibt:

    Äpfel und Blaubeeren hab ich neulich auch mal gemeinsam in einen Kuchen gepackt: Wirklich genial! Aber so ein klassischer Pie ist optisch einfach ein Hingucker. Und dann dieser leckere Teig obendrauf… Da würd ich sofort ein Stück von nehmen… 😉

    Liebe Grüße,
    Ina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s