Mein Mittagessen: KW 21

Zur Erklärung des Projektes, klicke hier!

Die zweite Woche, die ich nachtragen muss. Nicht so einfach muss ich sagen, da ich fast keine Bilder gemacht habe *seufz* Aber es ist mir wieder alles eingefallen. Bilder folgen.

———–

Pfingstmontag, 20. Mai 2013: Ich war allein daheim mit meinem Schnüffchen, das leider krank geworden ist, daher konnten wir nicht zu Oma und Opa fahren. Ich hab‘ uns Gemüsesuppe gemacht.

Dienstag, 21. Mai 2013: Wir hatten Besuch aus Deutschland! Wir haben einen Stadtbummel gemacht und waren Pizza essen.

Mittwoch, 22. Mai 2013: Unser Besuch war immer noch da. Zu Mittag haben wir gegrillt. Es gab‘ Kotelette, Würstchen, Lammsteak, Knoblauchbrot und Tomatensalat. Trotz nicht so tollem Wetter.

Donnerstag, 23. Mai 2013: Unser Besuch ist abgereist. Alles wieder auf Normal umgestellt. Es gab Spargelrisotto für mich und den kleinen Mann.

Freitag, 24. Mai 2013: Normaler Tag. Es gab Spaghetti mit Tomatensauce

Samstag, 25. Mai 2013: Es gab‘ die Reste vom Grünen Spargel mit Sauce Hollandaise und Erdäpfel

Sonntag, 26. Mai 2013: Da wir am Vortag Gäste hatten und wir da Pho gegessen haben, haben wir am nächsten Tag die Reste der Pho gegessen.

——–

Fazit: Köstliche Woche muss ich sagen!

Vergangene Wochen:

                   2012                                            2013

KW32 KW33 KW34 KW35   KW01 KW02 KW03 KW04
KW36 KW37 KW38 KW39   KW05 KW06 KW07 KW08
KW40 KW41 KW42 KW43   KW09 KW10 KW11 KW12
KW44 KW45 KW46 KW47   KW13 KW14 KW15 KW16
KW48 KW49 KW50 KW51   KW17 KW18 KW19 KW20
KW00 KW00 KW00 KW00  KW21

Advertisements

2 Gedanken zu “Mein Mittagessen: KW 21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s