Kleines Frühstückchen: Joghurtdalken

Die Frühstücksinspiration lässt manchmal bei mir wirklich zu wünschen übrig. Aber dann finde ich so Rezepte wie dieses hier und ich wache in der Früh auf und will uuuuunbedingt DIESES Rezept machen.

Dieses Rezept ist adaptiert aus „Die gesunde Küche“:

Joghurtdalken

Zutaten

100 g Joghurt
2 Eidotter
70 g Mehl
2 Eiklar
20 g Zucker

Öl

Zubereitung

Eier trennen und die Eiklar steif schlagen.

In einer anderen Schüssel das Joghurt mit den Eidottern, dem Zucker und dem Mehl verrühren. Dann den Eischnee unterheben.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen – aber NICHT zu heiß – und mit einem Esslöffel kleine Dalken hineinsetzen. Ca. 1 min auf jeder Seite braten, wenn die Dalken schön braun sind, herausnehmen, auf ein Teller setzen und mit Marmelade und Früchten dekorieren.

Und jetzt der letzte – und wichtigste – Schritt: ESSEN! Mmmmmmhjam!

Kosten pro Person:
– mit Preisen vom 26.05.2012: 0,79 €

Kleines Frühstückchen: Ei- und Sardinenaufstrich

Na, habt ihr das verlängerte Wochenende gut überstanden? Das Wetter bei uns war ja wirklich traumhaft schön, fast 30°C und wunderschöner Sonnenschein das ganze Wochenende lang. Wow. Es kam uns vor, als wäre schon Ende Juli!

Tja, den gestrigen Feiertag haben wir natürlich würdig mit einem supergutem Frühstück begonnen, zu dem wir auch Freunde eingeladen hatten. Eigentlich war’s eher ein Brunch als ein Frühstück, aber die Bezeichnung ist ja eh jedem wurscht – hauptsache, es gibt was zu Essen. Zum Schinken, Käse, verschiedenen Gebäck, Marmelade, French Toast, Obst etc. gab’s bei uns auch noch zwei selbst gemachte Aufstriche. Die sind wirklich kein Aufwand, schmecken aber wirklich sehr gut und machen ‚was her.

Hier also meine Rezepte (hat für 4 Personen gereicht):

Eiaufstrich

Zutaten

3 Eier
125 ml Topfen (streichfähig)
2 EL Mayonnaise
2 EL Sauerrahm
1 TL Senf
Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Eier hart kochen. (Die Eier in einen Topf geben und so viel Wasser dazugeben, bis die Eier bedeckt sind. Jetzt das Ganze mit Deckel auf den Herd stellen und aufkochen lassen. Wenn das Wasser 3 min sprudelnd gekocht hat, die Herdplatte abschalten und die Eier noch für ca. 8-12 min im heißen Wasser ziehen lassen.) Dann in kaltem Wasser abschrecken und schälen. Die harten Eier entweder per Hand klein schneiden, oder einfach mit dem Zikzyllis hacken. Jetzt die anderen Zutaten dazumischen. Den Schnittlauch klein schneiden, zum Aufstrich geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sardinenaufstrich

Zutaten

1 Dose in Öl eingelegte Sardinen
125 ml Topfen
2 EL Sauerrahm
1/2 Zwiebel
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die eingelegten Sardinen aus dem Öl nehmen und in kleine Stückchen zerteilen. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann einfach alle Zutaten zusammenmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Preis pro Person (bei 4 Personen):
– mit Preisen vom 30.04.2012:
Eiaufstrich: 0,59 €
Sardinenaufstrich: 0,58 €