Rambutan

Wir waren ja im Februar in Vietnam und ich sage euch, es gibt viele viele merkwürdige Früchte dort drüben!

Eine Frucht, die wir nicht kannten war die Rambutan (Nephelium lappaceum). Als erstes dachten wir, dass es eine Litschi ist, aber die vielen witzigen Borsten auf der Schale machten uns stutzig.

Rambutans hier im Bild mit Rosenäpfeln

Die Schale der Frucht kann von grün bis dunkelrot/braun wirklich alles sein. Das Fruchtfleisch sieht genau aus wie das einer Litschi und der süße Geschmack erinnert auch sehr an eine Litschi.

Man isst die Frucht roh oder man verwendet sie so wie eine Litschi in Fruchtsalaten oder vielen anderen Rezepten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s