Kürbiskern- Marzipantrüffel mit Maraschinokirschen

Da der 14.Februar immer näher rückt, möchte ich denjenigen, die ihren Liebsten eine selbstgemachte, von Herzen kommende Kleinigkeit schenken wollen, dieses Rezept näher bringen. Ich weiß, dass manche Leute nicht sehr viel vom Valentinstag halten, aber ich freue mich immer wieder über Anlässe, um etwas Neues auszuprobieren um damit jemanden zu beglücken!

Diese Trüffeln sind wirklich unglaublich einfach, kosten nicht die Welt und sind perfekt für alle Marzipan- Liebhaber!

Zutaten (für 12-15 Stück):

200 g Marzipan
3 EL Kürbiskerne
1 EL Maraschinokirschen
etwas zerlassene Schokolade und Kürbiskerne für die Dekoration

Zubereitung:

Die Kürbiskerne und Kirschen klein hacken und mit dem Marzipan verkneten. Aus der Masse kleine Kugeln formen und auf ein bisschen Backpapier oder ein Brett setzen.

Die Schokolade schmelzen lassen, in einen Spritzsack füllen und die Kugeln damit verzieren. Zum Schluss mit Kürbiskernen garnieren.

Kosten pro Stück
– mit Bio-Preisen vom 4.2.2011 bei 12 Stück aus der Masse: 0,28 €
mit Bio-Preisen vom 4.2.2011 bei 15 Stück aus der Masse: 0.23 €

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Kürbiskern- Marzipantrüffel mit Maraschinokirschen

  1. sigi schreibt:

    da bist du , okay. feine seite. und die ideen super, das mit dem vanillezucker mach ich gleich einmal, obwohl ich zu weihnachten erst eine riesen dose gekauft habe. naja.
    also, dann bitte weiter rezepte schreiben:)
    danke 🙂 schau das nächste mal gleich mal auf deine seite, bevor ich ein kochbuch zur hand nehme.
    lg sigi

    • Bernadette schreibt:

      Dankeschön! Freut mich, dich hier zu sehen!! Den Vanillezucker kannst du ja dann beim nächsten Mal machen. Ich bin auch erst im Jänner dazugekommen!
      lg, Bernadette

  2. cookkooc schreibt:

    die idee mit den kürbiskernen find ich super! muss ja nicht immer pinienkerne, gold oder sowas sein! sieht sehr hübsch aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s