64 Grundregeln ESSEN – Michael Pollan

In dieser Rubrik stelle ich Bücher vor, die etwas mit Essen oder Kochen zu tun haben, und bewerte sie dann auch.

Die verkocht! Bewertungsskala:

   Wahnsinn! Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet!

             Netter Lesestoff für Zwischendurch

                       Naja, muss man nicht unbedingt gelesen haben

—————————————————————————-

64 Grundregeln ESSEN: Essen Sie nichts, was Ihre Großmutter nicht als Essen erkannt hätte – Michael Pollan

Worum geht’s?

Michael Pollan hat viele Leute nach ihren Essensregeln befragt und die 64 besten und wichtigsten in diesem Buch zusammengefasst. Die Regeln sind wirklich gut durchdacht und teilweise recht witzig! „Was durch das Fenster Ihres Autos zu Ihnen gelangt, ist kein Lebensmittel“ oder „Essen Sie kein Müsli, das die Farbe der Milch verändert“ sind nur zwei der vielen brauchbaren Regeln.

Wie ist das Buch geschrieben?

Das Buch ist in drei Kapitel eingeteilt. „Was soll ich essen“, „Welche Art von Lebensmittel soll ich essen“, und „Wie soll ich essen“. Prinzipiell ist das Buch wirklich schnell durchgelesen, da für jede Regel ca. 1 Seite gebraucht wird. Alles ist gut erklärt (Manchen Regeln ist auch wirklich nichts hinzuzufügen) und es wird zumindest versucht, manche Regeln mit wissenschaftlichen Fakten zu untermauern.

Kann man aus diesem Buch auch etwas lernen?

Unbedingt! In dem Buch stehen einfache Regeln, die man im Alltag ganz leicht befolgen kann. Und Regeln wie „Brechen Sie ab und zu die Regeln“ machen es einem noch leichter 😉

Kritik

Bei diesem Buch konnte ich nichts finden, was mich wirklich gestört hätte!

Links

Mehr über Michael Pollan könnt ihr auf seiner Website lesen. (Natürlich auf Englisch)

Bewertung:

___________________

64 Grundregeln ESSEN

Autor: Michael Pollan
Verlag: Goldmann
Kosten: ca. 9,00 €
ISBN: 978-3-442-21950-6

Advertisements

3 Gedanken zu “64 Grundregeln ESSEN – Michael Pollan

  1. Nadja schreibt:

    Das Buch hört sich ja sehr interessant an, ich werde es gleich auf meine Amazon-Wunschliste packen! Aber das mit dem Müsli kann ich nicht bestätigen, mein selbstgemachtes Schokogranola verändert auch die Farbe der Milch, doch da sind nur gute Sachen drin. 😉

    Liebe Grüße
    Nadja

  2. Dani schreibt:

    Hihi, an das Schoko Granola musste ich auch sofort denken! Also, dass das auch die Milch verändert 😉 Hört sich nach einem super Buch an und den Satz „Essen Sie nichts, was Ihre Großmutter nicht als Essen erkannt hätte“ ist einfach nur genial!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s