The sweet life in paris – David Lebovitz

In dieser Rubrik stelle ich Bücher vor, die etwas mit Essen oder Kochen zu tun haben, und bewerte sie dann auch.

Die verkocht! Bewertungsskala:

   Wahnsinn! Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet!

            Netter Lesestoff für Zwischendurch

                    Naja, muss man nicht unbedingt gelesen haben

—————————————————————————-

The sweet life in paris – David Lebovitz

Worum geht’s?

David Lebovitz, bekannter Patissier und Blogger, ist vor einigen Jahren nach Paris gezogen und beschreibt sein Leben, die Pariser, das französische Essen und Frankreich.

Wie ist das Buch geschrieben?

Wenn ihr David Lebovitz kennt, wisst ihr, dass er recht witzig ist und genau so schreibt er auch im Buch. Die verschiedenen Kapitel beschreiben verschiedene Themen. Ein Kapitel handelt zum Beispiel von seiner Wohnung, in einem anderen Kapitel geht’s um seine Erfahrungen in einem Fischgeschäft etc. Am Ende jedes Kapitels gibt’s Rezepte, die ich auf jeden Fall nachkochen werde!

Kann man aus diesem Buch auch etwas lernen?

Dass Frankreich etwas anders ist, wusste ich bereits, dass Paris jedoch noch ein Stückchen draufsetzt, war mir neu. Trotzdem. Nach Frankreich muss ich unbedingt noch mal, allein um Mr. Lebovitzs Aussagen zu überprüfen 😉

Kritik

Eigentlich nichts. Ich find’s immer witzig, wie Amerikaner die Welt sehen.

Links

Blog

Bewertung:

___________________

The sweet life in paris – David Lebovitz

Autor: David Lebovitz
Verlag: Broadway
Kosten: ca. 10 €, e-book ca. 8 €
ISBN: 978-0767928892

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s