Kaltstart

Bei meinem Privaten Blog habe ich einen Kaltstart gemacht, das werde ich hier jetzt auch einfach machen. Nach so langer Funkstille ist es nämlich sehr schwer, wieder ins Bloggen hineinzufinden. Auch wenn ich nicht blogge, koche ich natürlich trotzdem jeden einzelnen Tag und auch recht tolle Dinge… eigentlich auch Dinge, die ich verbloggen könnte. Aber Lust dazu hatte ich einfach nicht. Aber jetzt, jetzt lustets mich langsam wieder! Und da man als Hobby-Blogger ja machen kann, was man verdammt noch mal will, fange ich jetzt wieder damit an.

Ab morgen geht es wieder los, der erste Artikel hat nichts mit Kochen zu tun, aber doch mit Ernährung 😉

Ich habe mir als Challenge gesetzt, für ein Monat jeden 3. Tag zu posten. Ich hoffe, ich schaffe es… nein – ich WERDE es schaffen! Danach sollte ich doch wieder einigermaßen im Bloggen drin sein!

Also. Bis morgen. Und dann in 3 Tagen. Und in 3 Tagen. Und in 3 Tagen…

20170926_121149

Wir kochen jetzt auch regelmäßig im Kindergarten!

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Kaltstart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s