Pfirsich-Muffins

Diese Muffins sind unglaublich gut! Sie sind saftig, schokoladig, fruchtig – einfach gut! Und sie werden jedes Mal wieder perfekt, dabei sind sie nur wenig Aufwand… das ideale Rezept für mich! Leider komme ich nie dazu, sie wirklich schön zu dekorieren um bessere Fotos zu machen – sie sind nach ca. 10 min leider alle immer schon weg. ;o)

Hier also das Rezept für

Pfirsich-Muffins

Zutaten (für 12 Stück)

12 Papier-Backförmen (muss aber nicht sein)
250 g Pfirsiche aus der Dose
100 g Haferflocken
275 g Buttermilch
150 g Mehl
50 g Mandelblätter
40 g Schokoladenraspel
2 TL Backpulver
1 Prise Zimt
1/2 TL Natron
1 Ei
125 g Zucker
80 ml Pflanzenöl
100 g weiße Kuvertüre und Kakao zum Garnieren (dazu bin ich, wie gesagt, noch nie gekommen)

Den Backofen als erstes auf 180° C vorheizen. Dann die Backförmchen in das Muffinbleck einsetzen oder alternativ das Backbleck einfetten und bemehlen. Die Haferflocken mit der Buttermilch übergießen und einige Minuten quellen lassen. Währenddessen die Pfirsiche aus dem Saft nehmen und abtropfen lassen. 12 schmale Spalten aus den Pfirsichen schneiden (wird später zum Verzieren verwendet) und den Rest in kleine Würfel schneiden.

Das Mehl, die Mandeln, die Schokoladeraspeln (ich schneide einfach die Schokolade in so kleine Stücke wie möglich), das Backpulver, den Zimt und das Natron mischen. Zucker, Öl, Haferflocken-Buttermilch-Gemisch und Pfirsichwürfel mit dem Ei verrühren. Die Mehlmischung darunterrühren.

Dann den Teig in die Formen füllen und im Backblech auf der mittleren Schiene ca. 20-25 min backen, herausnehmen und ein paar Minuten rasten lassen.

Dann mit einem Spritzbeutel die geschmolzene Kuvertüre auf die Muffins verteilen und die 12 vorgeschnittenen Pfirsichspalten daraufdekorieren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Pfirsich-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s