Schneller Snack für Zwischendurch: Coleslaw

Zur Zeit ist es gerade etwas stressig bei mir, daher habe ich leider nicht sonderlich viel Zeit, zu kochen. 😦

Nichtsdestotrotz muss ich etwas essen, und heute war gerade genug Zeit für einen kleinen Salat. Ich habe mich für Coleslaw entschieden, den Salat, den ich am Liebsten gegessen habe, als ich in England gelebt habe.

Coleslaw

Zutaten (für 1 Person)

1 Karotte
kleines Stück Lauch
2 Krautblätter
1 EL Mayonnaise
1 TL weißer Balsamico
1/2 TL Senf
Pfeffer

Zubereitung

Alles Gemüse julienne (in schmale Streifen) schneiden, mit Mayonnaise, Balsamico und Senf vermischen und Pfeffern. Mit Brot (in meinem Fall war es Fladenbrot) servieren – Fertig!

Kosten pro Person:
– mit Bio-Preisen vom 15. April 2011: 0.72 €

Advertisements

3 Gedanken zu “Schneller Snack für Zwischendurch: Coleslaw

  1. Dani schreibt:

    Ha! Gut dass du mich daran erinnerst! Den will ich schon machen, seit ich den Gemüseschneider habe! Doofe Frage: was machst du mit dem restlichen Kohl wenn hier nur 2 Blätter benötigt werden? Ich bin absoluter Kohlneuling…

    • Bernadette schreibt:

      Also ich mach‘ ansonsten noch Krautfleckerl damit, die gibt’s bei uns recht oft! Aber du kannst natürlich auch ganz viel Coleslaw machen, der ist nämlich wirklich gut! Rohes Kraut esse ich normalerweise auch sonst nie, außer im Coleslaw, das war für mich auch neu als ich nach England gekommen bin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s