Streifzug: Apfel-Topfendessert

Ihr kennt das sicher: Es hat ungefähr gefühlte +100°C und Besuch meldet sich an. „Puuuuh… was soll ich kochen?“ Die Hauptspeise ist bald gefunden – es wird gegrillt. Aber was reicht man den Besuchern als Nachtisch?

Tja, für dieses Dilemma habe ich die perfekte Lösung gefunden! Ist einfach, sieht cool aus und schmeckt einfach nur toll!

Apfel-Topfendessert im Streifenlook

Zutaten (für 6 Personen)

400 g Apfelmus
250 g Topfen
250 g Schlagobers
2 EL Agavendicksaft/Ahornsirup

Zubereitung

Den Schlagobers mit dem Mixer schön steif schlagen. Dann den Topfen mit dem Agavendicksaft oder Ahornsirup vermixen und zum Schlagobers mischen.

Nun die zu befüllenden Gläser vorbereiten. Die Topfen-Schlagobers-Mixtur in einen Spritzsack (oder so wie ich, ein Plastiksackerl mit ausgeschnittener Ecke und einer Tülle) füllen und die erste Schicht in die Gläser spritzen. Ich würde empfehlen, am Rand anzufangen, dann sehen die Schichten sauberer aus.

Jetzt ein oder zwei Teelöffel Apfelmus darüber geben und vorsichtig zum Rand streichen, dann wieder Topfen-Schlagobers darüberspritzen… so lange fortfahren, bis die Gläser voll sind.

Immer sofort alle Gläser mit der gleichen Schicht befüllen, dann werden sie gleichmäßig voll. Nicht, dass dann ein Glas auf einmal nur halb voll wird.

Wenn alles vollgefüllt wurde, kann man auch schon servieren! Bon Appétit!

Kosten pro Person
– mit Preisen vom 31.August 2011: 0,44

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s