Post aus meiner Küche: Very Berry!

Als ich vor einigen Wochen bei Nadja und Ulli entdeckt habe, dass es die Aktion Post aus meiner Küche (initiiert von Clara, Jeanne und Rike ) gibt, war ich natürlich sofort hellauf begeistert! Natürlich musste ich bei der nächsten Runde mitmachen! Leider wurde ich etwas aufgehalten, da mich ein gewisser kleiner Herr eine Woche zu früh überrascht hat, aber ich hatte eine sehr, sehr verständnisvolle Tauschpartnerin, daher war/ist alles nochmal gut gegangen!

Tja, die diesmalige Runde steht unter dem Motto „Very Berry„, was mich als Biologin natürlich ein bisschen nachdenklich gemacht hat, da die landläufig als „Beere“ bezeichneten Früchte meistens ja keine wirklichen „Beeren“ sind. Naja – aber da wollen wir diesmal halt nicht so sein, daher hab‘ ich mich für die Erdbeere (eine Sammelnussfrucht), Ribisel und Heidelbeeren entschieden!

Ich hab‘ meiner Tauschpartnerin Christiane aus Innsbruck zwei Dinge gebacken/gekocht. Als erstes einmal einen Drei-Beeren-Kuchen (weil ich mit dem Verschicken von Kuchen recht gute Erfahrungen gemacht habe) und als zweites, weil mir ein popeliger Kuchen ziemlich wenig vorgekommen ist, einen Thymian-Erdbeer-Fruchtikus. (Da ist auch Zitrone drin, und die ist ja im Gegensatz zur Erdbeere wirklich eine Beere *hihi*) In Wahrheit hätte ich viel viel lieber etwas cremiges gebacken, aber schickt das mal per Post irgendwohin *pfft* Das zergatscht so schnell, so schnell kann man gar nicht schauen! Ich hoffe, Christiane hat Freude mit ihrer Post, mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht!

Hier schon mal ein Bild vom Packerl, die Rezepte gibt’s Montag und Dienstag! Ich bin ja nicht die begabteste der DekorateurInnen/EinpackerInnen, daher schaut das Packerl eher „geburtstagig“ aus… naja. Es ist der Gedanke der zählt…

Christiane hat mir im Gegenzug (natürlich pünktlich) ein wunderbares Paket geschickt mit Beerenkuchen im Glas, Heidelbeerkonfitüre mit Äpfeln und einer Erdbeer-Mostarda mit Zimt! Es war alles unglaublich köstlich und ich habe mich seeeehr gefreut als ich vom Krankenhaus heim gekommen bin und das Paket da war! Vielen Dank liebe Christiane!

Der Inhalt der Kiste – alles war wunderschön verpackt!

Heidelbeerkonfitüre mit Äpfeln und Erdbeer-Mostarda mit Zimt

Erdbeerkuchen im Glas – ich sag‘ nur „köstlich!“

Advertisements

2 Gedanken zu “Post aus meiner Küche: Very Berry!

  1. Nadja schreibt:

    Ein tolles Paket hast du da bekommen! Deines schaut auch sehr hübsch aus, du hast dir beim Einpacken definitiv mehr Mühe gegeben als ich.

    Ich hab bei der Recherche auch festgestellt, was alles eine Beere ist und was nicht – merkwürdig, merkwürdig. Avocados und Zitronen? Really? 😉

    Liebe Grüße
    Nadja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s