Mein erstes Synchronbacken: Buttermilch-Toastbrot

toastbrot1

Vielleicht kennt ihr es, ich habe es auf jeden Fall schon öfter verfolgt, aber noch nie selbst Zeit gehabt, mitzumachen: Das Synchronbacken, das Zorra vom Kochtopf und Sandra von from-snuggs-kitchen organisieren. (Ich bin wieder mal spät dran, da mein Internet seit Montag nicht funktioniert hat, das Backen fand am Freitag/Samstag statt.)

synchronbacken September 2015Im Prinzip funktioniert die Aktion so, dass die beiden Damen ein Brotrezept aussuchen, ein Termin festgelegt wird und dann alle, die Teilnehmen möchten, zur gleichen Zeit dieses Rezept in der Originalform oder abgewandelt backen. Das ist sehr praktisch, da man so immer über die social media Kanäle unter dem Hashtag „synchronbacken“ Fragen stellen kann und auch nachsehen kann, wie der Teig etc. aussehen sollte und wie es den anderen denn so geht. Seeeehr praktisch!

Das diesmalige Rezept stammte von Zorra selbst und ist ein Buttermilch-Toastbrot. Mein allererstes Toastbrot, obwohl ich schon oft selber eines backen wollte, weil mir die blöde Toastbrotkauferei auf den Wecker geht. Das ist erstens immer total wabrig und zweitens wird’s total schnell schlecht und steinhart. Naja. Da kam mir das Synchronbacken natürlich grade recht!

toastbrot2

Ich hatte eigentlich keinerlei Probleme mit dem Rezept und das Brot ist großartig geworden! Wir hatten Besuch und haben es getoastet zu Lachs gegessen – ein Traum! Wird bald wieder gebacken!

synchronbacken1

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s