Mein Mittagessen 2015: KW 14 & KW 15

Zur Erklärung des Projektes, klicke hier!

___

Montag, 30. März 2015:

Es gab das Essen, das wir eigentlich für den Vortag geplant hatten – Pulled Boar Sandwiches

Dienstag, 31. März 2015:

?

Mittwoch, 01. April 2015:

Der beste Ehemann der Welt hat Indonesische Hühnersuppe mit Eiernudeln gekocht.

Donnerstag, 02. April 2015:

Ich hab‘ mich mit Freundinnen in der Stadt getroffen. Für mich gab‘ es Kalbslaibchen mit Gemüse und Salat.

Karfreitag, 03. April 2015:

Meine Eltern sind angekommen. Es gab‘ Indonesische Suppe mit Eiernudeln.

Karsamstag, 04. April 2015:

Steirische Osterjause

Ostersonntag, 05. April 2015:

Wir hatten Lammbraten mit Rosmarinkartoffeln und Knoblauchfisolen. Und als Nachtisch Eis.

Ostermontag, 06. April 2015:

Wir hatten Freunde zur Osterjause eingeladen.

 

Foto 1(3)

Dienstag, 07. April 2015:

Die ultimative Restlwoche beginnt. Ich hab‘ Teile des Osterfleisches Faschiert und daraus einen Osterfleischstrudel mit Kraut gemacht.

Mittwoch, 08. April 2015:

Nudeln mit Osterfleischfaschiertem.

Donnerstag, 09. April 2015:

Wir haben Abends wieder Osterfleisch gejausnet. (Es stand mir schon extrem an muss ich sagen…)

Freitag, 10. April. März 2015:

Ich hab‘ mich mit einer Freundin in der Stadt getroffen und danach haben ich mich (inklusive der Söhne natürlich) mit dem Ornithologen zum Essen in der Mensa getroffen. Für den kleinen Herrn und mich gab’s Pasta mit Tomatensauce und Pesto und schwedischen Salat.

Samstag, 11. April 2015:

Den ganzen Tag könnt ihr hier nachlesen. Es gab‘ gegrillte Bio-Hendlhaxn mit Couscous und gemischtem Salat.

 

Foto 2(3)

Sonntag, 12. April 2015:

Der Göttergatte hat Garnelen im Rohr gegrillt, dazu haben wir Salzkartoffeln und Gurkensalat gegessen.

 

Fazit: Sehr gute Wochen. Eh klar, wenn da Ostern drin ist 😉 Die zweite Woche war naturgemäß sehr Restelastig.

Vergangene Wochen:

2012 – 2013 – 2014

2015: KW01 – KW02 – KW03 – KW04 – KW05 – KW06 – KW07 – KW8 – KW9 – KW10 – KW11 – KW12KW13 – KW14 – KW15

Mein Mittagessen 2015: KW 12 & KW 13

Zur Erklärung des Projektes, klicke hier!

___

Montag, 16. März 2015:

?

Dienstag, 17. März 2015:

Schwedische Kartoffelpuffer die Zweite. Diesmal hab‘ ich die Kartoffel fast etwas zu fein geraspelt. Ich sag’s euch, ich hab‘ kein Glück mit den Dingern! Oder vielleicht mag ich die auch einfach nicht… ich hab‘ sie mit Erbsen, Spiegelei und Preiselbeeren serviert.

Mittwoch, 18. März 2015:

Nach der Pleite am Vortag gab es am Mittwoch meine deppensicheren veganen Laibchen mit Schwammerlsauce und Couscous

Foto 5

Donnerstag, 19. März 2015:

Es gab‘ Bio-Hendlhaxln mit Sauce, Couscous und Salat.

Foto 4-2

Freitag, 20. März 2015:

Meine Tante und Onkel waren da und da ich mich mit ihnen in der Stadt zur nachmittäglichen Fika getroffen habe, hatte ich keine Zeit zum Kochen. Daher haben wir uns auf dem Nachhauseweg Fertigpizza geholt. War auch okay.

Samstag, 21. März 2015:

Wir haben meine Verwandten eingeladen zum Lachs, Dorsch und (etwas zerkochten *seufz*) Petersilienerdäpfeln.

Sonntag, 22. März 2015:

Wieder haben wir mit meinen Verwandten gegessen – es gab‘ ganz typisch schwedisch Kötbullar und Erdäpfelpüree.

Montag, 23. März 2015:

Verlegenheitsessen: Breakfast for Dinner – nämlich die unabsichtlich gekauften Baked Beans, scrambled eggs und Brot.

Foto 1-3

Dienstag, 24. März 2015:

Jause

Mittwoch, 25. März 2015:

Mein allererstes Strohwitwendasein mit zwei Kindern beginnt. Pfu. Der Abend war supercrazy mit einem dauerschreiendem Baby und einem Kleinkind, dass nicht versteht, warum die Mama plötzlich keine Zeit für ihn hat. *seufz* Also gab es improvisiertes Essen – nämlich Erdäpfelpürree und Erbsen

Donnerstag, 26. März 2015:

Schnelle Nudeln mit Tomatensauce gab’s am Donnerstag.

Freitag, 27. März 2015:

Zu Mittag gab’s Backerbsensuppe und selbst gemachten Schokopudding. Und am Nachmittag ist der beste Ehemann der Welt endlich nach Hause gekommen und hat seine Jausenvorräte der vergangenen Tage mitgebracht, also haben wir Schinken-Käsebrot, Gurkerl und Senapsill gejausnet. War auch wieder mal gut!

Samstag, 28. März 2015:

Samstag ist ja immer unser Einkaufstag. Und da ich für die kommende Woche sogar so etwas wie einen Essensplan aufgestellt habe (WOW!) gab’s am Abend eine unglaublich tolle Tom Kha Gai. Hab‘ ich das erste Mal gemacht und aber gleich sowas von super hin bekommen. Gibt’s ab jetzt öfter!

Foto-9

Sonntag, 29. März 2015:

Eigentlich wollten wir Wildschwein machen, aber da wir uns ein Rezept ausgesucht haben, wo das Wildschwein laaaaaaaaaaange ins Rohr muss, haben wir stattdessen Pizza zum Abendessen gemacht 😉

Foto 3

Fazit: Wenn ich so drüberschau über die Wochen, waren sie gar nicht so schlecht. In der ganzen Action jedoch hab‘ ich sie nicht ganz so Erfolgreich empfunden.

Vergangene Wochen:

2012 – 2013 – 2014

2015: KW01 – KW02 – KW03 – KW04 – KW05 – KW06 – KW07 – KW8 – KW9 – KW10 – KW11 – KW12 – KW13

Mein Mittagessen 2015: KW 10

Zur Erklärung des Projektes, klicke hier!

Fotos folgen, wenn das iPad aufgeladen ist und ich den card reader für die Kamera endlich finde. Aaaah! Ich hätte diese Woche gerne ein paar Rezepte online gestellt, wenn ich denn die Fotos von der Kamera runter bekommen würde. *grmml*

___

Montag, 02. März 2015:

Als der kleine Herr zu mittag vom Kindergarten heim gekommen ist, gab es nach dem Schläfchen erstmal Nudelsuppe. Am Abend dann, weil ich das allererste Mal ganz allein mit beiden Kindern Daheim war und ich blöderweise das Abendessen nicht schon im Vorhinein organisiert oder mir überlegt habe, was ich kochen könnte, gab’s leere Nudeln und dazu Mais und Cherrytomaten. Der kleine Herr war unglaublich begeistert und hat seeeehr viel gegessen… da sieht man mal, das man für kleine Kinder gar nix besonderes kochen muss. Nudeln ohne Sauce tun’s auch. *hihi*

Dienstag, 03. März 2015:

Ich war relativ fertig an dem Tag, weil ich den kleinen Herrn das erste Mal mit dem Wagerl per Bus und mit dem Brüderchen im Schlepptau abgeholt hab‘. Puh! Abends hat mein Mann dann wieder gekocht – es gab‘ wunderbare Spaghetti mit Wildschwein-Wurzelsauce! Guuut!

Mittwoch, 04. März 2015:

Die Inspiration fehlte irgendwie an dem Tag! Aaaber, wir haben trotzdem sehr gut zu Abend gegessen, da mir in letzter Zeit Erbsen-Käsesuppe mit wachsweichem Ei und knusprigem Speck mit Vollkornbrot eingefallen ist. Und danach gab’s vom besten Ehemann der Welt zubereitete Laduschki mit Marmelade. Yummie!

Donnerstag, 05. März 2015:

Am Donnerstag war es so, dass ich wieder mal Lust hatte, was RICHTIGES zu kochen. Also hab‘ ich Veggie-Laibchen mit Pfannengemüse, Tomatensauce und Salat gemacht. War supergut!

Freitag, 06. März 2015:

Freitag gab es zu Mittag schnelle Nudeln mit Sauce aus dem Glas. Für Notfälle haben wir immer ein Gläschen zu Hause und da mich die Kinder am Vormittag aber sowas von überhaupt nix im Haushalt machen haben lassen, musste ein Fertiggericht her.

Am Abend haben wir gejausnet und alles, was von der Woche übrig geblieben ist, aufgegessen. (Laduschki, Erbsensuppe etc.)

Samstag, 07. März 2015:

Samstag Mittag waren wir in der Stadt und haben uns bei Burger and Beer, wie sollte es anders sein, Burger mit Pommes genehmigt. 😉 Mittlerweile müssen wir dem kleinen Herrn auch schon einen eigenen kaufen, weil er echt schon einen GANZEN allein verdrückt! Wow! Das Highlight des Essens waren übrigens die Pommes. Die Burger waren auch sehr gut, aber so gute selbst gemachte Pommes hab‘ ich schon lang nicht mehr gegessen!

Zum Abendessen haben wir uns Hot Dogs mit (von einem Freund) selbst gemachten Bratwürsteln, Baguette, Zwiebeln etc. gemacht.

Sonntag, 08. März 2015:

Die SONNE! hat sich hinter den Wolken hervorgetraut und wir hatten frühlingshafte 13°C und konnten auf der Terrasse essen! Juhuuh! Als Sonntagsessen gab‘ es wunderbare Hühnerschnitzel mit Erbsenreis und grünem Salat mi Kernöl-Balsamicodressing. Yummie!

Fazit: Obwohl sie relativ schwach angefangen hat, war es eine unglaublich gute Essenswoche! Es gab‘ Wildschwein, Schnitzel, Laibchen etc. Wahnsinn! Das Rezept für die Laibchen muss ich übrigens verbloggen – die sind supergut!

 

Vergangene Wochen:

2012 – 2013 – 2014

2015: KW1KW2KW3KW4KW5KW6 – KW7 – KW8KW9 – KW10

Mein Mittagessen 2015: KW 08

Zur Erklärung des Projektes, klicke hier!

Natürlich wieder mal zu spät, aber diese Woche hab‘ ich wenigstens eine sehr gute Ausrede, da unser Sohn zur Welt gekommen ist! Ich muss erst mal schauen, ob ich überhaupt Fotos gemacht habe diese Woche, aber wenn ich welche finde, werden die natürlich nachgetragen!

___

Montag, 16. Februar 2015:

Ich hab‘ mich mit einer Freundin in der Stadt getroffen, so nach dem Motto „wer weiß, wie lange das noch geht“. (Wie recht wir doch hatten!) Sie hat mich, weil ihre Karenz an dem Tag angefangen hat, zur Feier des Tages zum Essen eingeladen. Ich hab‘ asiatische Suppe gegessen. Ich kann nicht genau sagen, was da drin war ganz ehrlich.

Dienstag, 17. Februar 2015:

Faschingdienstag!
Unser Sohn ist auf die Welt gekommen! Wir haben nach der Geburt als überraschung des Krankenhauses mal sofort Sandwiches, Kakao und Kindersekt bekommen. Sooo lieb!

Als Abendessen gab’s dann Brokkoli, Hühnchen mit Sauce und Salat.

Mittwoch, 18. Februar 2015:

Aschermittwoch. Im Krankenhaus hab‘ ich zum Mittagessen Überbackene Pastinake und Salat bekommen.
Am Abend dann, wieder zu Hause, gab’s Heringsalat!

Donnerstag, 19. Februar 2015:

Zur Feier des neugeborenen Sohnes haben mich der Ehemann und die Schwiegereltern bekocht. Es gab‘ Wildschweinbraten mit Wurzelsauce und Spätzle. Mmmmh! So zart!

Freitag, 20. Februar 2015:

Es gab‘ Dorsch mit Petersilienerdäpfel! Das erste Mal gegessen (außer früher in den Fischstäbchen und das kann man, finde ich, nicht zählen) und ich war begeistert! Richtig buttrig, dieser Fisch!

Samstag, 21. Februar 2015:

Es gab supergute, stärkende Gemüsesuppe von meiner Schwiegermami, bevor sie leider wieder nach Österreich abdüsen musste. *schnief*

Sonntag, 22. März 2015:

Es gab‘ noch Gemüsesuppe vom Vortag und wir haben dazu Salat mit Kernöl-Knoblauchdressing gegessen.

Fazit: Sehr gute Woche! Meine Schwiegereltern und mein Mann waren zu Hause und haben mich/uns bekocht und bemuttert. Sehr erholsam!

Vergangene Wochen: 2012 – 2013 – 2014

2015: KW1KW2KW3KW4KW5KW6 – KW7 – KW8