Kokos- Zitronenmuffins

Was tut man, wenn durch einen Misserfolg die Pläne für die nächste Zeit alle flach fallen, zusätzlich der Freund für 3 Monate in ein anderes Land geht und man auf einmal ganz allein mit seinen Gedanken in seiner Wohnung sitzt?

Genau – man bäckt! Auch wenn jetzt gerade Fastenzeit ist. Es sind ja eh nur kleine Muffins…

Ich will ehrlich sein. Ich bin kein großer Fan von Kokosraspeln. Die mag ich eigentlich gar nicht. Das Gefühl beim Reinbeißen in die Dinger… *schüttel* und dass sie immer zwischen den Zähnen hängen bleiben… nein, sie sind wirklich nicht mein Fall. In diesen Muffins stören sie mich jedoch überhaupt nicht! Die Zitrone macht irgendwie alles besser!

Kokos- Zitronenmuffins

Zutaten

150 g Mehl
1 TL Backpulver
90 g Kokosraspeln
125 g Margerine
150 g Zucker
1 EL Vanillezucker
2 Eier
1 Bio-Zitrone (Saft und Schale davon)

Zubereitung

Das Rohr auf 150°C vorheizen und das Muffinblech entweder mit Papierformen auslegen oder Buttern und bemehlen.
Die Margerine in einem Topf auf niedriger Stufe erwärmen und verflüssigen. Dann abkühlen lassen.
Das Mehl, die Kokosraspeln und das Backpulver in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Rührschüssel die verflüssigte Margerine mit dem Zucker, Vanillezucker, den Eiern, dem ausgepressten Saft und der abgeriebenen Schale der Zitrone gut vermixen, bis eine homogene, cremige Masse entstanden ist. Dann den Mehlmix dazumixen.
Den Teig danach sofort in die Form füllen und 30-35 Minuten bei 150°C im Rohr backen.

Preis pro Stück
– mit Biopreisen vom 22.März 2011 für 12 Stück: 0,25 €

Advertisements

3 Gedanken zu “Kokos- Zitronenmuffins

  1. Dani schreibt:

    oh nein, wo muss dein Freund denn hin? Ich hoffe, die Zeit geht für euch beid schnell rum! Und in der Zwischenzeit freue ich mich auf viele Rezepte von dir 🙂

    • Bernadette schreibt:

      *gg* Super, dann werd‘ ich versuchen, dich nicht zu enttäuschen! Er ist gerade in Russland, wegen seiner Diplomarbeit. Ich hoffe, die Zeit vergeht wirklich schnell!

  2. Dani schreibt:

    oh je, das ist ja nun nicht gerade „um die Ecke“ 😦 Na, dann wollen wir dich mal mit einer Menge Küchenaction ablenken und drücken die Daumen, dass die Zeit wie im Flug vergeht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s