Zucchinikuchen

Yippiiih, Zucchini Zeit!! Ich liebe ja Zucchini, und da man jetzt schon sehr gute Zucchini zu sehr kleinem Preis bekommt, sieht unsere Küche zur Zeit recht Zucchinilastige Speisen.

Unter anderem auch diesen saftigen

Zucchinikuchen

Zutaten

120 g Vollkorn Dinkelmehl
160 g Weizenmehl glatt
2 TL Zimt
2 TL Natron
1 TL Salz
1/4 TL Backpulver
2 Eier
200 g Zucker
300 ml Pflanzenöl
50 ml Wasser
ca. 450 g Zucchini
100 g Rosinen

Zubereitung

Das Mehl mit dem Zimt, dem Natron, Salz und Backpulver in eine Schüssel geben.

Die Zucchini gut waschen und den Strunk entfernen. Dann entweder reiben oder in der Küchenmaschine zerschreddern. (Hauptsache klein)

In einer anderen Schüssel die Eier mit dem Mixer zu einer fluffigen Masse schlagen, dann den Zucker langsam einrieseln lassen und weiter schlagen. Wenn eine noch fluffigere Masse als vorher entstanden ist, langsam das Öl einlaufen lassen und weiterschlagen.

Die Ei-Öl-Zuckermasse zur Mehlmasse gießen, das Wasser dazugeben und mit dem Mixer gut verrühren. Dann die geschredderten Zucchini und die Rosinen unterrühren. Die Masse auf das Blech gießen und gleichmäßig verstreichen.

Bei 180°C für ca. 45 min backen lassen. Mit Staubzucker servieren.

Zutaten pro Stück (bei 20 Stück)
– mit Preisen vom 6. Juli 2011: 0,2 €

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s